News aus der Yachting-Szene

"Seabin" reinigt Hafenwasser
Arnis/Grödersby (SP) Die Wassersportgemeinschaft (WSG) WSG Arnis/Grödersby an der Schlei reinigt das Hafenwasser mit einem australischen Skimmer namens Seabin. Rund 25.000 Liter Wasser filtert die Seabin als eine Art schwimmender Gulli pro Stunde. Sie hat ein Fassungsvermögen von rund 20 Kilogramm, kann bis zu 0,5 Tonnen Müll pro Jahr sammeln und hat einen Energieverbrauch im Wert von rund einem Euro pro Tag.
>> Mehr lesen

Golden Globe-Skipper in Seenot
Les Sables d'Olonnes/Perth (SP) Im Indischen Ozean ist eine Rettungsaktion für den Einhand-Segler Abhilash Tomy (Indien) angelaufen, der an der Weltumrundung Golden Globe Race teilnimmt. Der 39-jährige Marineoffizier war am Freitag mit seiner 9,78 Meter langen Segelyacht "Thuriya" in einem Sturm gekentert, hatte einen Mast verloren und sich eine schwere Rückenverletzung zugezogen. Der Skipper liegt nach Angaben der Regattaleitung rund 3700 Kilometer vor der Küste von Westaustralien "bewegungsunfähig in seiner Koje". S
>> Mehr lesen

BSH-Seekarten künftig in DIN A0 und DIN A1
Hamburg (SP) Das internationale Papierseekartenwerk wird zukünftig einem DIN A0-Format entsprechen, eine einheitliche Maßstabsfolge haben und im Flachwasserbereich bis zur 5 m-Tiefenlinie eine reduzierte Darstellung enthalten. Seit dem 21. September 2018, kann mit der Karte 4 die erste internationale Seekarte mit vereinfachtem Inhalt im Handel erworben werden.
>> Mehr lesen

Änderungen bei Seefunk-Prüfungen
Hamburg (SP) Zum 1. Oktober ändern sich einige Prüfungsfragen und praktische Anforderungen bei den Funkzeugnissen UBI, SRC und LRC. Die Änderungen sind nicht nur für diejenigen relevant, die einen SRC, LRC oder UBI erwerben möchten, sondern betreffen alle Funkzeugnisinhaber. In den Prüfungsfragebogen zum Erwerb des SRC und LRC wurden Begrifflichkeiten aktualisiert und Zuständigkeiten angepasst. Außerdem haben sich die Inhalte und der Umfang der praktischen Prüfungen teilweise geändert. Wichtigste Neuerung: Die Verwendung von Inmarsat B ist nicht mehr Prüfungsgegenstand des LRC, beim SRC fällt die Weiterleitung einer Notmeldung („distress relay“) via DSC weg. Das Editieren einer Sicherheitsmeldung und das Aussenden über den Sprechfunk wird zu einer Pflichtaufgabe.
>> Mehr lesen

Investor übernimmt Bavaria Yachtbau
Giebelstadt/Rochefort (SP) Die Zukunft der Bavaria Yachtbau GmbH (Giebelstadt) ist nach Unternehmensangaben gesichert: Wie Bavaria Yachtbau heute (Samstag, 15. September 2018) mitteilte, werde ein von der der deutschen Beteiligungsgesellschaft CMP Capital Management-Partners GmbH beratener Fonds die Bavaria Yachtbau übernehmen. Die Tochtergesellschaft Bavaria Catamarans wird ebenfalls erworben. Alle 800 in Giebelstadt / Deutschland und in Rochefort / Frankreich tätigen Mitarbeiter werden übernommen. Damit istder Konkurs, der die Zerschlagung bedeutet hätte, in letzter Minute abgewendet worden.
>> Mehr lesen

             News von Motorboot24.com


Anrufen

E-Mail

Anfahrt